Weihnachtsworte vom Chef

 

Wenn ich zwischen Weihnachten und Neujahr meinen Stapel mit Liegengebliebenem angehe, oder wenigsten die Absicht entwickle, ihn anzugehen, wird mir immer wieder aufs Neue bewusst, was so ein Geschäftsjahr alles beinhaltet. Wie oft die Schiebetür beim Kundeneingang auf- und zugegangen ist. Ich lese Weihnachtskarten von Kunden und Lieferanten, erinnere mich an gelungene Hilfsmittelversorgungen und die daraus resultierende Dankbarkeit, die wir in unserem schönen Beruf immer wieder erfahren dürfen – und unbedingt an alle Mitarbeiter weitergeben sollten. Natürlich kommen mir beim Rückblick auch Situationen in den Sinn, wo man anders hätte reagieren sollen. Problemstellungen, die ich nicht lösen konnte.

Bekanntlich braucht es viele Zahnräder, um die grosse Geschäftsmaschine anzutreiben. Die Funktion jedes einzelnen Zahnrads ist genau gleich wichtig. Darum möchte ich zum Jahresende die Gelegenheit nutzen, all meinen Zahnrädern zu danken. Schön, drehen wir uns zusammen für die Härderei.

Und ganz speziell möchte ich mich bei all unseren Kunden für die Treue und all die schönen Kontakte bedanken. Betreut man Kunden über viele Jahre hinweg, entsteht eine Beziehung, manchmal fast schon Freundschaft. Geschäftliches vermischt sich mit Privatem, gegenseitiges Vertrauen entsteht. Ich schätze das sehr.

Ich wünsche schöne und erholsame Weihnachtstage und ein gesundes 2022.

Christian Härdi