…dann schu(h)l ich eben um!

Das dachte ich mir während der Teilnahme an einem Schuhkurs, der mir die ersten interessanten Einblicke in dieses Berufsfeld gab. Nun bin ich seit fast drei Jahren in Ausbildung zur Orthopädieschuhmacherin – ja, mit 34 Jahren, vom Büro in die Werkstatt. An dieser Stelle ein grosses Merci an Christian, der dies ermöglicht hat. Ganz einfach war der Wechsel nicht; eine Portion Mut, Willen und ein Quäntchen Glück von meiner Seite, offene Türen und die Bereitschaft für unkonventionelle Lösungen auf der anderen waren nötig. Alle, die sich für ein weiteres Berufsfeld interessieren; tut es, es bereichert!

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *